Überlingen am Ried

Verwaltungsstelle
Kirchplatz 7
78224 Singen-Überlingen am Ried

Kontakt
Tel. +49 (0)7731 22 539
Fax +49 (0)7731 79 17 73
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten
Montag          8.00 - 10.00 Uhr (nur Post)
Dienstag     13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch       8.00 - 12.00  Uhr und
                      14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag           8.00 - 12.00 Uhr
Samstag       9.00 - 10.00 Uhr (nur Post)

Sprechzeiten von Ortsvorsteher Bernhard Schütz
Mittwoch und Freitag  8.30 - 9.15 Uhr
Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Öffnungszeiten der
Stadtteilbücherei im Rathaus
Dienstag     16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

Dienstleistungen der Verwaltungsstelle

Antragsformulare für Kinderausweise
 Aufenthalts-, Lebens- und Haushaltsbescheinigungen
Anlaufstelle für Anfragen und Beschwerden
Befreiung von Radio- und Fernsehgebühren und anderes
Einwohnermeldewesen
Fischereischein
Führungszeugnis
Führerschein
Fundsachen
Ausgabestelle Gelbe Säcke
Ortschronik
Protokollführung bei Ortschaftsratsitzung
Brennholz und Holzverkauf (89 KB )
Verteilung von Holzbestellungen
Schreiben von Rechnungen (Holz)
Unterschriftsbeglaubigungen
Vergabe der Riedblickhalle
Verkauf von Restmüllsäcke

Mitglieder des Ortschaftsrates

Bernhard Schütz (Ortsvorsteher)
 Roland Ehinger
 Andreas Gnädig
 Simone Lauber
 Rainer Moser
 Kurt Scheffold
 Jürgen Schröder
 Andrea Schwegler

Örtliche Vereine und Institutionen

Angelsportverein Überlingen am Ried
 Freiwillige Feuerwehr Singen, Abteilung Überlingen am Ried
Hexen- und Katzenclique Überlingen am Ried e.V.
 Katholische Frauengemeinschaft
 Katholischer Kirchenchor
 Katholische Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
Musikverein Überlingen am Ried
Narrenverein „Chrüzerbrötli-Zunft“ Überlingen am Ried e.V
Schalmeien-Club Überlingen am Ried
Turn- und Sportverein Überlingen am Ried

Grundschule Überlingen
Bodanstr. 28 · Tel. +49 (0)7731 9329-0
Leitung: Frau Leitz
Zur Homepage

Städtischer Kindergarten
Bergstr. 5
Leitung: Samira Morlock
Tel. +49 (0)7731 18 60 29
Fax +49 (0)7731 18 60 66
kiga.ueberlingen@kindergarten-singen.de

Kath. Pfarramt Seelsorgeeinheit Aachtal
Im Bündt 5 · 78239 Rielasingen-Worblingen
Tel. +49 (0)7731 22 604
Fax +49(0)7731 53 985
pfarramt.worblingen@t-online.de
zur Homepage

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
Pfarrgemeinderatsvorsitzender Rainer Moser
Kapellenäcker 1a · 78224 Singen
Tel. +49 (0)7731 91 99 91

Evangelisches Pfarramt
Paul-Gerhard-Str. 2
78315 Radolfzell
Tel. +49 (0)7732 2698

Riedblickhalle
Bodanstraße 28

Busverbindung
Stadtlinie 7 von/nach Singen

Tradition und Geschichte

Bodenfunde aus der Urnenfelder- und der Alemannenzeit liegen vor. Überlingen am Ried (vom Personennamen IBUR abgeleitet) wird erstmals 1256 urkundlich erwähnt, ist jedoch sicher viel älter. Überlingen ist eine alemannische Siedlung, die im 6. oder 7. Jahrhundert entstanden ist und wahrscheinlich zum Besitz des Kloster Reichenau gehörte. Seit dem 13. Jahrhundert gehörte der Ort zum Ammannamt der Stadt Radolfzell und ist dort mit der Ortsherrschaft bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts verblieben. Überlingen kam 1806 an Württemberg, 1810 an Baden. Am 10.12.1970 stimmte der Gemeinderat über die Eingemeindung von Überlingen am Ried ab. Überlingen am Ried wurde der erste Stadtteil von Singen mit 945 Einwohnern, einer Fläche von 878 Hektar und einem Haushaltsvolumen von 802.000 DM. Die Selbstständigkeit war beendet. Die Gemeinde Überlingen am Ried beging im Jahr 2006 ihre 750-Jahr-Feier. Heute hat Überlingen rund 1.699 Einwohner.

Geschichtlicher Überblick

1298 Habsburg erwirbt die Vogtei über Überlingen am Ried
1421 überlässt das Kloster Reichenau der Stadt Radolfzell pfandweise das Burg- und Ammannamt zu Überlingen am Ried
1481 Errichtung einer Kaplanei
1525 übergibt die Gemeinde Überlingen am Ried den Radolfzellern als Entschädigung für ihre Teilnahme an der Belagerung im Bauernkrieg die Wälder Raitholz und Schachenwald
1538 geht Überlingen am Ried entgültig in der Besitz der Stadt Radolfzell über
1805 Überlingen am Ried wird badisch (Bezirksamt Radolfzell)
1832 Bau des Schul- und Rathauses
1862 Bau der Pfarrkirche
1963 Bau des Pfarramtes
1962/1963 Bau und Einweihung der neuen Schule
1970/1971 Neubau und Einweihung des Kindergartens
1970 Eingemeindung von Überlingen am Ried nach Singen zum 1. Januar
1982 Mai: Übergabe des neuen Dorfbrunnens
Juni: Übergabe des Sportplatzes, Einweihung Franziskusheim
1986 100-jähriges Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr
1988 Rückbau der Überlinger Ortsdurchfahrt abgeschlossen
1991 Sanierung und Erweiterung der Turnhalle der Grund- und Hauptschule
1994 Gründung der Jugendfeuerwehr
1996 25-jähriges Jubiläum des Kindergartens
1997 Einweihung der Heilig-Kreuz-Kirche
2000 Sommerfest mit Einweihung des neuen Schulhofes der Grund-und Hauptschule
2005   25 Jahre Angelsportverein
2006   750-Jahr-Feier Überlingen am Ried
November: Einweihung des Bürgerhauses
2007 21. Juli: Einweihung der neuen Räume des Kindergartens
13. November: Eröffnung Postfiliale auf der Verwaltungsstelle
2008   50 Jahre Chrüzerbrötli-Zunft

Sehenswürdigkeiten und Baudenkmäler

Neogotische Pfarrkirche Heiligkreuz erbaut im Jahre 1862.
Augenfälligstes Kunstwerk ist eine zentral an der Chorwand hinter dem Altar angebrachte, monumentale Kreuzigungsgruppe aus der Barockzeit (um 1750).