Archäologisches Hegau-Museum Singen

In 11 Räumen präsentiert das Hegau-Museum seinen Besuchern die Lebenswelt der Menschen, die den Hegau seit dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren bis ins frühe Mittelalter besiedelten. Zahlreiche Mit-Mach-Stationen laden den Besucher dazu ein, Archäologie und Geschichte mit allen Sinnen zu begreifen. Die Räume des Hegau-Museums befinden sich im ersten Stock des Singener Schlosses.

Kunstmuseum Singen

Das Kunstmuseum Singen zeigt jährlich vier bis sechs Ausstellungen zur Kunst der klassischen Moderne und der Gegenwart aus der Vierländerregion Bodensee und aus dem deutschen Südwesten von 1900 bis heute. Den reichsten Bestand an Werken der >Höri-Künstler<, die ab 1933 auf der Bodenseehalbinsel Höri eine Zuflucht fanden, nennt das Museum ebenso sein Eigen wie eine vorzügliche Sammlung zeitgenössischer Kunst von Künstlern aus der Euregio Bodensee.

MAC - Museum Art  &  Cars

Im November 2013 eröffnete das Stifterehepaar Hermann Maier und Gabriela Unbehaun-Maier in Kooperation mit der Stadt Singen das MAC Museum Art & Cars. Zusammen mit dem MAC 2, entstand eine  Ausstellungsfläche mit mehr als 3.000 Quadratmeter. Auf vier Ebenen und in einer 18 Meter hohen Halle werden im MAC 2 Meilensteine aus der Welt des Automobils und der Designgeschichte gezeigt, außerdem Lichtkunst, Fotografie und Videomapping. So ist das MAC Museum Art & Cars in Singen zu einem besonderes Ausflugsziel im süddeutschen Raum geworden. Es ist ein Ort, an dem Kunst, Automobile und Architektur gemeinsam und wechselseitig wirken.

Maggi-Museum

Der Singener Museumsverein führt durch das "Gütterli-Hüsli", die Stammzelle der Firma Maggi. Hier beginnt eine Zeitreise in die Industrie-Geschichte, Unternehmensgeschichte, Kulturgeschichte über Essen und Trinken des 19. Jahrhunderts. Der Besuch des Maggi-Museums ist nur mit Führung nach telefonischer Terminabsprache möglich und dauert ca. 1 Stunde. Es wird um eine Anmeldung mindestens 3 Wochen vorab gebeten