Wirtschaftsstandort

Wirtschaft und Gewerbe in Singen

Singen gehört zu den dynamischsten Städten im Südwesten Baden-Württembergs. In der Stadt am Fuße des Hohentwiels hat sich in den vergangenen Jahren ein beeindruckender Strukturwandel vollzogen - von der einstigen Arbeiterstadt hin zur attraktiven Hegau-Metropole, die architektonisch, ökonomisch und kulturell am Puls der Zeit lebt. Hier ist Wachstum spürbar.

So hat Singen heute mehrere entscheidende Trümpfe:

Wirtschaftsförderung
Erzbergerstr. 8b, 1. OG

Claudia Kessler-Franzen
Telefon +49 7731 85740

Oliver Rahn
Telefon +49 7731 85106
Fax +49 7731 88 27 43

Anbindung und Lage

Die Stadt Singen zählt rund 48.000 Einwohner und liegt mitten im schönen Hegau in unmittelbarer Nähe zum Bodensee, 47° 46’ in nördlicher und 8° 49’ in östlicher Breite. Die Landschaft besticht durch ihre charakteristisch geformten Vulkanberge, die alle mit Burgen gekrönt sind. Kaum eine Stadt hat den Vorzug, in eine herrliche Landschaft eingebettet zu sein und dennoch so verkehrsgünstig zu liegen. Denn Singen ist der regionale Logistik-Knoten mit Autobahn-, Fernstraßen- und Eisenbahnkreuz und bietet so eine hervorragende Verkehrsanbindung. Die Autobahnanschlüsse an der A 81 am Kreuz Hegau vor den Toren der Stadt sowie an der Autobahnabfahrt Steißlingen in Richtung Industriegebiet sind wichtige Eckpfeiler für die Erreichbarkeit aus allen Richtungen. Für Bahnreisende bietet Singen nicht nur gute Verbindungen und Umsteigemöglichkeiten in Richtung Basel, Zürich, Konstanz, Stuttgart oder München. Der Regionalzug "Seehas" verkehrt im Halbstundentakt zwischen Konstanz und Engen über Singen und bis ins schweizerische Weinfelden und Wil und macht die Fahrt zur Arbeit mit der Bahn vor allem für Berufspendler attraktiv. Zudem besitzt Singen einen der modernsten Umschlagsbahnhöfe für kombinierten Ladungsverkehr und ist somit die optimale Schnittstelle für die Verkehrsträger Straße und Schiene.

Entfernungen in Kilometer
· zum nächsten Autobahnzubringer: 4 km, Autobahn A 98 / A 81
· zum nächstgelegenen internationalen Flughafen:
  70 km Zürich / 155 km Stuttgart / 70 km Friedrichshafen
· DB-Bahnhof mit IC-, IRE und RE-Halt

Regionale und überregionale Bus - und Bahnverbindungen (D/CH)

Der Singener Stadtverkehr wird ergänzt durch die regionalen Angebote
Weiter lesen

Wichtige Straßenverbindungen

Die A81 von Stuttgart aus direkt vor die Tore Singens
Weiter lesen

Luftverkehr - nationale und internationale Fluganbindungen

Flughäfen gibt es von Singen aus in allen Himmelsrichtungen
Weiter lesen

Arbeitsstandort Singen

Singen ist ein attraktiver und leistungsstarker Wirtschaftsraum. Gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung der Märkte und der Intensivierung des europäischen Wettbewerbs sind die Standortbedingungen hervorragend. Auch ein hohes Potenzial an Arbeitskräften, ausgebildet an den Hochschulen und Universitäten rund um den internationalen Bodensee, macht die Hohentwielstadt zu einem interessanten Standort. Der Arbeitsstandort Singen ist geprägt durch die Kombination aus großen Konzernen und einer Vielzahl mittlerer und kleinerer Unternehmen sowie durch einen gesunden Branchenmix. Weltunternehmen geben der Stadt Singen die wichtigsten wirtschaftlichen Impulse: Nestlé Deutschland AG mit dem Maggi-Werk Singen (seit 1887) und dem Product Technology Centre (seit 2004), Fondium GmbH, Constellium Singen GmbH, Amcor Flexibles Singen GmbH und Takeda GmbH. Die Weltfirmen sind Garant für den Standort der Zukunft. Viele junge, moderne Unternehmen mit innovativen Produktentwicklungen und zukunftsorientierten Unternehmens- und Dienstleistungskonzepten sorgen nicht nur für frischen Wind in der Singener Wirtschaftswelt, sondern auch für einen Strukturwandel.

Nützliche Links

Geschäftsstelle Singen der Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de/nn_1842/Partner/RD-BW/Konstanz-Ravensburg/63409-Geschaeftsstelle-Singen.html

Job- und Ausbildungsplatzbörse der Agentur für Arbeit
www.jobboerse.arbeitsagentur.de

Jobbörse für Singen 
www.jobboerse-singen.de


Marktplatz für berufliche Weiterbildung
www.fortbildung-bw.de
 
EURES (European Employment Service / Internationale Jobvermittlung)
www.jobs-ohne-grenzen.org
 
Dual Career Netzwerk der Region Bodensee
www.2careers.net

Karriereplattform für den Bodenseeraum
www.karriere-im-sueden.de

Gewerbeflächen

Gewerbeflächen, Industrie- und Büroflächen in Singen

Für Neuansiedlungen und Expansionen finden Sie in Singen gut strukturierte Gewerbe- und Industrieflächen mit bester Verkehrsanbindung zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis, wobei auch die Stadt einige interessante Grundstücke bereit hält.
Über 200.000 qm Gewerbe- und Industriefläche stehen für Zukunft und Entwicklungsprosperität.
Broschüre "Singen - Dynamisch in die Zukunft" (5 MB )

Hier finden Sie das aktuelle
Gewerbeflächenentwicklungskonzept 2030 (2,3 MB )

Gewerbegebiet "Tiefenreute"

Das Gewerbegebiet "Tiefenreute" liegt südlich der Georg-Fischer-Straße am südöstlichen Stadtrand von Singen.

Leerstand-Management für die Innenstadt

Die Singener Innenstadt befindet sich, wie viele andere Städte auch, in einem stetigen Wandel. Aus diesem Grund haben Wirtschaftsförderung und Singen aktiv neben weiteren Aktivitäten ein Exposé für die Innenstadt erstellt. Unser Ziel ist es, die Fakten zum Einzelhandelsstandort Singen und insbesondere der Singener Innenstadt verstärkt bekannt zu machen, um damit leer stehende Immobilien in den Fokus von Investoren und potenziellen Nachmietern zu rücken.
Durch permanenten Austausch mit Eigentümern, Maklern und Ansiedlungsinteressierten unterstützen wir die privaten Bemühungen um attraktive Neuvermietungen und Nachnutzungen der Immobilien nach Kräften - und dies bereits oft, bevor diese leer stehen.

Exposé Innenstadt - Werden Sie Teil eines spannenden und dynamischen Handelsstandorts (9,8 MB )

Bildungsstandort

Das breitgefächerte Schul- und Berufsausbildungsnetz macht Singen zum überregionalen Bildungszentrum, welches auch von der Nähe zur Elite-Universität Konstanz und zur Hochschule Konstanz "Technik, Wirtschaft und Gestaltung" profitiert.
 
Zudem ist mit der Bildungsakademie der Handwerkskammer Konstanz der größte Bildungsdienstleister der Region in Singen ansässig. In der rund 5.000 Quadratmeter großen Bildungsakademie findet die überbetriebliche Ausbildung für die Berufe Anlagenmechaniker SHK, Bürokaufleute, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik, IT-Techniker, Karosseriebauer, Kraftfahrzeugmechatroniker, Klempner und Metallbauer statt. Darüber hinaus werden Meistervorbereitungskurse und andere gewerbliche Weiterbildungen angeboten.

Nützliche Links