Saison- und Jahreskarten werden anteilig erstattet

Da die Saison- und Jahreskarten für die städtischen Bäder wegen der Corona-Pandemie nicht vollständig genutzt werden konnten, hat der Gemeinderat eine anteilige Erstattung beschlossen.

Die Formulare für die Rückerstattung finden Sie hier: Saisonkarte des Hallenbads (433 KB ) / Jahreskarte (421 KB )
Man erhält die Formulare aber auch am Empfang des Rathauses während der allgemeinen Öffnungszeiten. 

Das entsprechende Formular dann bitte ausgefüllt zusammen mit der Saisonkarte des Hallenbads bzw. der Jahreskarte bis spätestens 31. Mai 2021 an die Stadtverwaltung Singen schicken.
 
Für Rückfragen steht die Abteilung Sport, Bäder und Verwaltung gerne zur Verfügung: Telefon 07731/85-331 oder 85-336.

Wichtig!

Nur Saisonkarten der Hallenbadsaison 20/21 und Jahreskarten werden anteilig erstattet.
 
Keine Erstattung von Mehrfachkarten. Diese behalten weiterhin ihre Gültigkeit wie auf der Karte aufgedruckt.

Die Singener Bäder

In Singen steht den Wasser- und Freizeitsportlern, Alt und Jung, ein Hallen- und ein Freibad zum Schwimmvergnügen zur Verfügung. Mit Schwimmkursen, Wassergymnastik, Spielnachmittagen und zahlreichen anderen Aktivitäten besteht ein Angebot, das für jeden etwas Passendes bietet.

Aachbad

Das idyllisch zwischen den Flussarmen der Aach gelegene Freibad hat über die Sommermonate von Mitte Mai bis Anfang September geöffnet.

Hallenbad

In den Wintermonaten (ab Mitte September) steht das städtische Hallenbad mit einem Schwimmerbecken und einem Nichtschwimmerbecken für Sie zu Verfügung.