Kontakt

Marcel Da Rin
Gebäude Rathaus
Raum 113
Manuela Stengele
Gebäude Rathaus
Raum 112

Auch interessant:

10 Goldene Regeln für Zivilcourage (1,2 MB)

Zivilcourage: Ohne sieht jede Gesellschaft arm aus – sie ist unabdingbar für ein zivilisiertes Gemeinwesen. Natürlich gehört auch Mut dazu einzuschreiten, wenn vor unseren Augen einem Menschen Gewalt angetan wird. Mut und Vorsicht – denn Leichtsinn kann den Versuch der Hilfeleistung schnell ins Gegenteil verkehren.

Zivilcourage ist leichter als man denkt! Um Hilfe zu leisten, braucht man nur auf bedrohliche Situationen aufmerksam machen. Das „baut schon Brücken“!

Was ist Zivilcourage?
„Zivilcourage ist der Mut, überall unerschrocken seine eigene Meinung zu vertreten“, ist im Duden-Fremdwörterbuch zu lesen.
„Was geht’s mich an?“, „was kann ich schon tun?“ und: “Gibt es da nicht andere, die für so etwas zuständig sind?“. Es sind häufig die gleichen Fragen, die dem „Bürgermut“ entgegenstehen.
Zivilcourage ist, wenn Du auf deine innere Stimme hörst, denn das was da passiert ist nicht in Ordnung, ich sollte etwas dagegen tun. Ich sollte eingreifen, um die Situation nicht schlimmer werden zu lassen, um sie zu entschärfen. Zivilcourage ist, wenn Du ein Verhalten anderer als falsch oder ungerecht empfindest und etwas dagegen tust. Wenn dich unsicher fühlst und nicht weißt, ob du erfolgreich sein wirst mit deinem Verhalten, du aber dennoch aktiv wirst. Zivilcourage ist, wenn Du dich einmischt statt wegguckst und mit anderen, die in Bedrängnis sind, Solidarität signalisierst. Wenn Du den Mut hast, für Hilfe zu sorgen, ohne dich selbst in Gefahr zu bringen.
Und aktiv hinschaust und dich betroffen fühlst, statt gleichgültig weiter zu gehen.

Singener Zivilcouragepreis

Der Zivilcourage-Preis ist ein Preis für Menschen in der Stadt Singen. Jede Bürgerin, jeder Bürger ab 14 Jahre, die/der sich im Sinne von Zivilcourage gegen soziale Ungerechtigkeit und für andere Menschen eingesetzt hat bzw. einsetzt, wer ein mutiges Projekt initiiert hat bzw. initiiert, kann sich für den Preis bewerben.
Natürlich können auch Menschen benannt/nominiert werden. Der Preis soll Menschen ehren, die sich mit Mut und Ideenreichtum gegen Unrecht und Gewalt engagiert haben und soll jedem Einzelnen Mut machen hinzusehen, hinzuhören und angemessen zu handeln.

Zeig Zivilcourage! - Kampagne des WEISSER RING e.V.

Eine Broschüre des WEISSEN RINGS gibt Tipps zum richtigen Verhalten und Informationen u.a. über unterlassene Hilfeleistung, den Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung nach SGB VÍI § 2 Abs. 13 und stellt die Frage: Was wäre, wenn man plötzlich selbst in einer bedrohlichen Situation wäre und Hilfe benötigte?