Förderprogramme

Förderprogramm „SpeicherImpuls“

SpeicherImpuls Logo

Mit dem Förderprogramm „SpeicherImpuls“ fördert die Stadt Singen ab 1. April 2022 Solarstromspeicher mit 175 Euro pro kWh Batteriekapazität.

Die für das Jahr 2022 bereitgestellten Fördermittel sind bereits im vollen Umfang abgerufen worden. Somit ist das Förderprogramm für 2022 ab sofort geschlossen und es können keine Förderanträge mehr gestellt werden!

Förderrichtlinie

Antragsformulare

Die Antragsformulare können ab dem 1. April 2022 heruntergeladen werden und müssen ausgefüllt und unterschrieben per Post an die Abteilung Umwelt-, Klima- und Naturschutz gesandt werden.

Formulare

Kontakt

Umwelt-, Klima- und Naturschutz
Freiheitstraße 2
78224 Singen

Antragstellung

Es gibt zwei Möglichkeiten der Antragstellung:

Möglichkeit 1 - Antragstellung vor Realisierung des Vorhabens

Das Formular "Förderantrag" wird vor Inbetriebnahme des Speichers ohne Verwendungsnachweis eingereicht. Der Speicher muss dann innerhalb von sechs Monaten nach dem Antragsdatum in Betrieb genommen werden und das entsprechende Formular „Verwendungsnachweis“ muss innerhalb dieser Frist per Post bei der der Abteilung Umwelt-, Klima- und Naturschutz eingehen.

Möglichkeit 2 - Antragstellung nach Realisierung des Vorhabens

Das Formular "Antrag auf Förderung" geht zusammen mit dem Formular "Verwendungsnachweis" spätestens sechs Monate nach Inbetriebnahme des Stromspeichers (Netzanschluss) per Post bei der Abteilung Umwelt-, Klima- und Naturschutz ein.

Es können mehrere Anträge gestellt werden. Pro Antragsteller und Kalenderjahr werden maximal 1.750 € aus diesem Förderprogramm bewilligt.

Förderprogramm „SanierungsImpuls“

SanierungsImpuls Logo

Mit dem Förderprogramm „SanierungsImpuls Singen“ fördert die Stadt Singen die energetische Sanierung von privaten Wohngebäuden – von der Beratung bis zur Umsetzung. Dabei werden Wege aufgezeigt, die zur Verbesserung der Energieeffizienz von Wohngebäuden beitragen.

Das Förderprogramm „SanierungsImpuls Singen“ umfasst ein mehrstufiges Beratungs- und Förderangebot. Kern des Programms ist eine kostenfreie und neutrale Sanierungserstberatung sowie attraktive Zuschüsse für die Erstellung von Sanierungskonzepten.

  • Förderbaustein 1: Kostenlose Erstberatung
  • Förderbaustein 2: Gebäude-Sanierungskonzepte
  • Förderbaustein 3: Sanierungsbonus

weitere Details (50 KB)

Stoffwindelzuschuss

Windeln und Inkontinenzeinlagen verursachen eine Menge Abfall. Um die Umwelt zu schonen, erhalten alle Singener Kinder bis zum dritten Lebensjahr sowie Singener Bürgerinnen und Bürger, die an Inkontinenz leiden, einen einmaligen Zuschuss von max. 100 Euro bei der Umstellung auf wiederverwendbare Windeln/Einlagen.

Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie bei der Seite der Sozialen Leistungen.

Hinweis

Die Förderprogramme sind eine freiwillige Leistung der Stadt Singen. Ein Rechtsanspruch auf die Bewilligung von Fördermitteln besteht nicht. Die Vergabe der Fördermittel erfolgt im Rahmen der zur Verfügung stehenden haushaltsrechtlichen Mittel in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Anträge.

Im Falle einer Änderung der finanziellen Situation steht es der Stadt Singen frei, die Förderprogramme zu beenden und keine Mittel mehr auszuzahlen.