Veranstaltungen

Suchen nach


Freitag, 22.01.2021 20:00 Alte Mädchen

Kurzbeschreibung

Macht


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

Ihren Debüt-Abend haben sie über 300 Mal gespielt. Stehende Ovationen. Deutschlandweit. Sie haben sich freigetanzt, -gesungen und -gequatscht. Sie haben sich selbst gehirngewaschen und gelernt ihr Alter zu akzeptieren. Und dabei liebreizende Harmonie verstreut. Doch ALTE MÄDCHEN haben ein Problem: Jede der Vier ist ein absolutes Alphatier. Und jede möchte Chefin sein. Aber wie erkämpft man sich die begehrte Positon der Häuptlingin? Mit den Waffen der Frau? Und die wären, wenn man Wimpernklimpern und Stöckelschuh mal weglässt? Der beliebte passiv-aggressive Kanon? Mauern, mobben, sticheln, abtauchen? Total überholt. Oder, nach Männerart, einfach mal ne Ansage machen? Zwecklos. Und was, wenn das ganze Machtding am Ende völlig überbewertet wäre? Wird man davon böse? Oder sexy? Und: Ist die Frauenquote ein Weg den Fuß in die Tür zu kriegen? Was erwartet einen dann auf der anderen Seite der Macht? Ein warmes Willkommen?

In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und multiplen Tanzeinlagen lösen die vier Gladiatorinnen des Popkabarett dauerpräsente Klischees auf. Ohne Angst vor Verlusten und unter Aufwendung sämtlicher nachhaltiger Ressourcen. ALTE MäDCHEN bearbeiten all das, was Frauen nicht zu denken und Männer nicht zu fragen wagen.


Eintrittspreis

AK: 26 € // Ermässigt + Förderverein: 21 €

Vorverkaufspreis

24 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/alte-maedchen-macht.html

Freitag, 29.01.2021 20:00 Jens Heinrich Claassen

Kurzbeschreibung

Ich komm schon klar


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

Es ist zum Mäusemelken: da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so. Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. |Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen.

Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde?

Jens Heinrich macht einen Masterplan: neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe.

In seinem Programm „Ich komm' schon klar" lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde.

Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.

Jens Heinrich Claassen reist seit 2004 als Komiker durch die Lande. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte, moderiert regelmäßig NightWash und ist ein gern gesehener Gast im Quatsch Comedy Club.

Neben seinen zahlreichen TV Auftritten (u.a. NightWash, NDR Comedy Contest, Comedy mit Carsten, Altinger mittendrin) hat er auch einige unbedeutende Kleinkunstpreise gewonnen. Höhepunkte seiner bisherigen Karriere waren Auftritte in den Berliner Wühlmäusen, dem Hamburger Schmidt Theater und dem Düsseldorfer Kom(m)ödchen.


Eintrittspreis

Abendkasse: 21,80 €

Vorverkaufspreis

Vorverkauf: 19,80 € // Ermäßigt & Förderverein: 16,80 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/jens-heinrich-claassen-ich-komm-schon-klar-2016.html

Sonntag, 31.01.2021 19:00 ABGESAGT! Marie Curie

Kurzbeschreibung

Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Biografisches Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf

Regie: Thomas Luft

mit Anja Klawun

Theaterlust Produktions GmbH, Haag i. OB

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto: Hermann Posch


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Dienstag, 02.02.2021 20:00 ABGESAGT! Neun Tage frei

Kurzbeschreibung

Komödie von Stefan Vögel


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Komödie von Stefan Vögel

Regie: Jürgen Wölffer

mit Marek Erhardt, Michael Lott, Dorothea Lott u.a.Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto: Bo Lahola


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Samstag, 27.02.2021 20:00 Senay Duzcu

Kurzbeschreibung

Hitler war eine Türkin?!

Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

„Du Hitler" wurde sie von einem nichtdeutschen Mitbürger im Zug beschimpft, als sie ihn bat, sein Rad ordentlich abzustellen, damit die Fahrgäste in den Zug einsteigen können. Eigentlich will Senay Duzcu doch nur richtig in Deutschland ankommen und die Ordnung achten. Als der Komikerin beim Schminken vor einem Auftritt der künstliche Wimpernstreifen versehentlich vom Oberlid auf die Oberlippe schwebt, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: Man kann es mit dem „Anpassen" auch übertreiben.Jeder Versuch, ihr einen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern", den Jüngeren „zu traditionsgebunden", den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert". | |Sie ist eine explosive Mischung. Die Tochter aus einer klassischen Gastarbeiterfamilie sprengt jede Schublade: Sonderschülerin und Stipendiatin für Hochbegabte. Legasthenikerin mit Architektur-Diplom. Ihre streng muslimischen Eltern steckten sie in eine katholische Klosterschule. Unter anderem hatte Senay daher Probleme, einen passenden Ehemann zu finden. Ihre sehr tolerante Mutter sagte immer zu ihr: „Es ist nicht schlimm, Kind. Du kannst einen Nicht-Moslem heiraten, Hauptsache, er wird zu einem Moslem ... beschnitten." Auch als Architektin wurde sie nie ernstgenommen. Auf der Baustelle riefen ihr die türkischen Bauarbeiter zu: „Kommen Sie in zwei Wochen, dann dürfen Sie putzen!" |Seit vielen Jahren gehört Senay zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes. In ihrem neuen Programm nimmt sie nicht nur „typische Migrantenthemen" ins Visier, sondern sie greift so ziemlich alle Themen auf, die die Damenwelt (und ganz sicher auch den ein oder anderen Herrn der Schöpfung) bewegen. Dabei schöpft Senay Duzcu aus ihren eigenen Erfahrungen im Alltag, von denen sie mit Tiefgang, spitzer Zunge und einmalig erfrischender Selbstironie erzählt. Dabei lässt sie fast keine Nationalität aus und lehrt die Nazis, dass die Osmanen schon längst nicht mehr von den Toren Wiens stehen, sondern stattdessen gemütlich auf ihren Balkonen im Ruhrgebiet ganze Lämmer grillen.Und nicht vergessen: Augenwimpern gehören nicht unter die Nase. Ein Damenbart ist da viel schöner.

Eintrittspreis Abendkasse: 20,30 €
Vorverkaufspreis Vorverkauf: 18,80 € // Ermässigt + Förderverein: 16,80 €
Vorverkaufsstelle Kulturzentrum GEMS
Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/senay-duzcu-hitler-war-eine-tuerkin-2030.html

Sonntag, 28.02.2021 19:00 VERSCHOBEN! Eine verhängnisvolle Affäre

Kurzbeschreibung

Schauspiel von James Dearden

Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Schauspiel von James Dearden nach dem Hollywood-Film |Regie: Christian Nickelmit Alexandra Kamp und Simon LichtHamburger Kammerspiele |Das Gastspiel wird auf die Saison 2021/2022 verschoben. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt.

Vorverkaufsstelle Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Sonntag, 28.02.2021 19:00 Matthias Egersdörfer

Kurzbeschreibung

Das neue Programm

Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

Jahrgang 1969, wurde schon früh von den lokalen Eigenheiten des Nürnberger Umlands geprägt. Von Geburt an stand er in einer Beziehung zu Land und Leuten. Zunächst beschränkte sich diese auf das Elternhaus, wo ein Wickeltisch stand. Doch schon bald erweiterte sich das soziale Umfeld. |Matthias Egersdörfer wurde regulär eingeschult, lernte Lesen, Schreiben und Basteln, dann immer kompliziertere Sachen. Schon als Kind pflegte er Hobbys und privaten Interessen. Auf das obligatorische Abitur folgte ein Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie. Anschließend Ausbildung zum Medienberater. Dann ein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg als Meisterschüler bei Peter Angermann. Schließlich freier Kabarettist und Comedian mit Meldeadresse im mittelfränkischen Fürth. |Der Weg zu seinen Erfolgen hat viele Stationen. Er ähnelt darin jener S-Bahn, die Nürnberg mit Lauf an der Pegnitz und dem hinteren Umland verbindet. |Weitere Infos zum neuen Programm folgen!

Eintrittspreis Abendkasse: 22,50 €
Vorverkaufspreis Vorverkauf: 20,50 € // Ermäßigt und Förderverein: 16.- €
Vorverkaufsstelle Kulturzentrum GEMS
Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/matthias-egersdoerfer-das-neue-programm.html

Sonntag, 07.03.2021 19:00 ABGESAGT! Faust

Kurzbeschreibung

Der Tragödie erster Teil


Veranstalter

Volksbühne Singen e.V.

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe

Die Aufführung wurde vom 14. März auf den aktuellen Termin verlegt.

Regie: Christoph Roos

mit Andreas Guglielmetti, Jürgen Herold, Hannah Jaitner, Susanne Weckerle u. a.

Landestheater Tübingen

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Mittwoch, 24.03.2021 20:00 Quichotte

Kurzbeschreibung

Schnauze


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

Von Herzen persönlich und entwaffnend offen, seziert Quichotte eigenes Unvermögen ebenso wie die Untiefen menschlichen Miteinanders. Das Publikum erwartet dabei eine Mischung aus Stand-up Comedy, nagelneuen Songs, humoristischen Geschichten und ein bisschen Poesie. Natuürlich darf ein Freestylerap ebenso wenig fehlen wie der musikalische Sidekick Flo, der fuür die neue Tour extra eine Gastprofessur als El Mariachi an der University of Worn Out Shoes abgelehnt hat. Die Scheiße ist uübrigens mehrfach preisgekrönt. Aber was heißt das schon. Sie ist vor allem hochgradig unterhaltsam. Und falls jetzt jemand meint, eine Zahnspange in jungen Jahren wäre dem Plakat zuträglich gewesen: Schnauze!


Eintrittspreis

Abendkasse: 19,80 € (Preise außerhalb der GEMS und bei Onlinetickets zzgl. Vorverkaufsgebühren!)

Vorverkaufspreis

Vorverkauf: 18,80€ // Ermässigt + Förderverein: 17,80 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/quichotte-schnauze-1905.html

Samstag, 27.03.2021 20:00 Annette Postel

Kurzbeschreibung

Alles Tango oder was?


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

Das gabs noch nie: deutscher Tango Argentino – frech verführt:

Annette Postel schlüpft in zwei konträre Figuren einer Tango-Veranstaltung:

Im glamourösen Musikgeschehen auf der Tango-Bühne mit dem Bandoneonisten Norbert Kotzan (Bien Portenos) und dem Pianisten Bobbi Fischer (Tango Five) legt sie augenzwinkernde, eigene Texte auf argentinische Tangohits, – kommentiert von der pfälzischen „Madame de Toilette", in der ihre bekannte Comedy-Figur Carmen wiederzuerkennen ist und die sich mit Witz und Komik Gott und der Welt und den Niederungen der Frau-Mann-Beziehungen widmet.

(In Argentinien ist ein Tangotanzabend ohne Klofrau undenkbar: sie weiß alles und hat alles dabei...)Annette Postel, vielfach ausgezeichnete Chanteuse, Musikparodistin und -kabarettistin, tanzt seit 15 Jahren Tango und holt nun ihr Steckenpferd samt Tango-Tagebuch auf die Bühne.

Norbert Kotzan und Bobbi Fischer gehören zu den bekanntesten Tangoinstrumentalisten Deutschlands und werden Ihnen zusammen mit „la Postel" alle großen Gefühle direkt unter die Haut spielen. Garantiert!


Eintrittspreis

Abendkasse: 26,30 €

Vorverkaufspreis

Vorverkauf. 25 € // Ermässigt + Förderverein: 21€

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/annette-postel-alles-tango-oder-was-1992.html

Donnerstag, 15.04.2021 15:00 Uhr ABGESAGT! Himmlische Zeiten

Kurzbeschreibung

Revue von Tilmann von Blomberg


Veranstalter


Beschreibung

Die neue Revue von TILMANN VON BLOMBERG (Buch), Carsten Gerlitz (Liedtexte und musikalische Arrangements) und KATJA WOLFF (Kreative Entwicklung und Regie)

Nachfolger der Musicalkomödien „Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“

mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca und Nini Stadlmann

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto: Martin Sigmund


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Sonntag, 18.04.2021 19:00 Uhr ABGESAGT! Das Brautkleid

Kurzbeschreibung

Komödie von Stefan Vögel


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Komödie von Stefan Vögel

Regie: René Heinersdorff

mit Judith Richter, Max von Thun, Eva-Maria Reichert und Maximilian Laprell

Münchner Tournee

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto rechts oben: Alan Ovaska


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Sonntag, 25.04.2021 20:00 Uhr WIRD VERSCHOBEN! Profiler Suzanne Grieger-Langer

Kurzbeschreibung

mit ihrem neuen Programm "Deppen-Detox"


Veranstalter

Konzertbüro Augsburg

Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Die Veranstaltung war bereits wegen der Corona-Pandemie vom 12. September 2020 auf den neuen Termin verlegt worden und muss nun erneut verschoben werden. Bereits für den ursprünglichen Termin gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Show "Deppen-Detox": Live-Kriminalistik, Enthüllungen und investigative Aufklärung

"Deppen-Detox" ist ein Entgiftungsprogramm – gegen giftige Menschen. Wer kennt das nicht: Wird man von Deppen über den Tisch gezogen, fühlt man sich selbst wie ein Depp! Aber wer ist denn nun eigentlich der Depp? Beschleicht Dich ab und an das Gefühl, der Gelackmeierte zu sein? Möchtest Du manchmal an der Menschheit verzweifeln, weil man Dich ausnutzt oder an der Nase herumführt? Dann darfst Du den "Deppen-Detox" nicht verpassen!

Nicht die Welt hat sich gegen Dich verschworen, es sind die Nervensägen, Nicht-Mitdenker und Selbstdarsteller, die Dir das Leben schwer machen. Pfeifen und Psychopathen richten ebenso viel Schaden an wie kriminelle Subjekte, die einen unterdrücken, berauben und fertigmachen wollen. Aber wer sind die Leute, die Einfluss auf unser Leben nehmen, ohne dass wir es merken? Wer verhindert unseren Erfolg? Und wem können wir eigentlich trauen?

Profiler Suzanne klärt auf und sensibilisiert, die Fallstricke des Alltags zu erkennen. Sie ermittelt – live auf der Bühne. Sie legt die Tricks der Trickser offen und immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen. Wer Profiler Suzanne kennt, wird beim "Deppen Detox" auf seine Kosten kommen: bitterböse Enthüllungen, krachend-witzige Pointen, Wahrheiten, die einen fassungslos machen, und ein Blick in die Abgründe der Seele. "Deppen-Detox" ist also nichts für zarte Seelchen, die weiterhin an eine heile Welt glauben wollen. Profiler Suzannes Show entführt Dich in die Welt der Psyche krimineller Milieus und boshafter Charaktere. Dabei ist "Deppen-Detox" beste Unterhaltung, die jeden mitnimmt zum Kern der Wahrheit und zur Entlarvung der Lüge.

"Deppen-Detox" ist der Nachfolger von Profiler Suzannes Erfolgsshow "Cool im Kreuzfeuer". Es ist eine spritzige Mischung aus Live-Kriminalistik, Enthüllungen und investigativer Aufklärung. Und das alles mit bester Unterhaltung, Wortwitz und Sprachgewalt! Dieser Angriff auf Geist und Lachmuskeln verändert Dein Leben. Du erkennst, entlarvst und erstarkst – an einem einzigen Abend.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://www.eventim.de/noapp/event/profiler-suzanne-grieger-langer-deppen-detox-tour-stadthalle-singen-12477972/?affiliate=SSI&utm_campaign=stadthallesingen&utm_medium=dp&utm_source=SSI

Samstag, 08.05.2021 20:00 Lisa Catena

Kurzbeschreibung

Der Panda-Code


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

In einer immer komplexeren Welt hängt irgendwie alles mit allem zusammen. Aber dass ausgerechnet der Panda eine signifikante Rolle dabei spielen könnte, dieses Wirrwarr zu entzerren, das wird Sie schockieren. Welche Verschwörung gilt es aufzudecken? Wie knacken auch Sie den Code? Lisa Catena ist eine Getriebene. Vielleicht auch ein wenig Vertriebene. Als Italo-Schweizerin hat sie es dieser Tage auch nun wirklich nicht leicht. Denn sogar die Politik ist wie Autofahren in Italien – wer am lautesten hupt, hat Vortritt. Mit geschärftem Blick und einer erfrischenden Sicht von außen interpretiert sie die Geschehnisse und zeigt Zusammenhänge auf, welche weit über die Grenzen Deutschlands hinausgehen. Lisa Catena lotet die Grenzen der politischen Satire neu aus und trägt das Gesinnungs- Kabarett zu Grabe.

Catena verzerrt die politischen Verhältnisse bis zur Kenntlichkeit. Das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ bekommt im Zusammenhang mit YouPorn und Dschungelcamp eine ganz neue Brisanz. Die Automobilindustrie muss durch immer absurdere Maßnahmen vor der sicheren Pleite geschützt werden und was die Kühe in der Welt anrichten, das geht tatsächlich auf keine Ministerhaut mehr. Denn Zahlen lügen nicht, oder doch?

Am Ende dieses Kabarett-Abends sind Sie reicher, schlauer und geheimnisvoller. Der Panda-Code macht es möglich!


Eintrittspreis

Abendkasse: 22,50 €

Vorverkaufspreis

Vorverkauf: 20,50 € // Ermäßigt + Förderverein: 16 € (Preise außerhalb der GEMS und bei Onlineticket

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/lisa-catena-der-panda-code.html

Mittwoch, 19.05.2021 20:00 WIRD VERSCHOBEN! Zeus & Wirbitzky

Kurzbeschreibung

Gagfeuerwerk mit dem SWR3-Duo


Veranstalter

SWR Media Services GmbH

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Gagfeuerwerk mit dem SWR3-Morningshow-Duo

Die Veranstaltung wurde bereits vom 24. November 2020 auf den aktuellen Termin verlegt und muss nun erneut verschoben werden.

Das SWR3-Morningshow-Duo ist zurück! Michael Wirbitzky und Sascha Zeus starten ihre neue Tour und mit dabei haben sie natürlich: Frau Vierthaler, den Erklärbär, Peter Gedöhns aus Bonn-Poppelsdorf, Old Plapperhand  und seinen weißblauen Bruder … Schmeißt man diese Konstellationen zusammen mit ein paar Kostümen und Perücken auf die Bühne, kommt ein Gagfeuerwerk der Extraklasse heraus!


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://stadthallesingen.reservix.de/p/reservix/event/1446849

Sonntag, 06.06.2021 20:00 Faisal Kawusi

Kurzbeschreibung

Anarchie


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Er ist und bleibt der sympathische Afghane von nebenan: Faisal Kawusi.

Der 26- jährige Comedian startet im Februar 2019 mit seinem zweiten Soloprogramm „Anarchie“ durch. Darin nimmt Faisal kein Blatt vor den Mund und setzt sich auf seine charmante Art und Weise mit den Dingen auseinander, die er tagtäglich selbst erlebt. Absurde Geschichten und große Pointen sind vorprogrammiert, wenn sich das Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene den Tabuthemen unserer Gesellschaft widmet.

In seinem zweiten Programm erzählt uns Faisal anschaulich von den zahlreichen Vorurteilen, mit denen das Comedy-Schwergewicht konfrontiert wird. Wie sieht der Alltag eines Afghanen in Deutschland aus? Mit welchen Klischees muss er sich immer wieder auseinandersetzen? Das alles und noch viel mehr erzählt uns Faisal mit einer großen Portion schwarzem Humor. So, wie es nur jemand kann, der all dies am eigenen großen Leib erfahren hat. Lustig, selbstironisch, liebenswürdig und ziemlich frech. Dabei spielt das Allroundtalent mit seinen afghanischen Wurzeln und überrascht immer wieder aufs Neue mit seinem großen Improvisationstalent. Faisal versteht sich dabei als Bindeglied zwischen den Generationen und Kulturen und erzählt ganz ungefiltert, was er denkt.

Faisal hat mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Zuschauer bei mehr als 300 Live-Auftritten begeistert. Die Ausstrahlung seines Live-Programms bei RTL verfolgten 1,86 Millionen Zuschauer. Unvergessen bleibt seine mitreißende Performance bei RTLs „Let’s Dance“ in 2017. Auf seinem YouTube-Channel mit über 222.000 Abonnenten sorgt er regelmäßig für Furore. Aber das waren nur die ersten Schritte auf der Karriereleiter: Inzwischen brilliert der Pfundskerl in seiner eigenen Comedy-Late- Night in SAT.1: „Die Faisal Kawusi Show“, in der er illustre Gäste aus Comedy, Musik und Showbiz begrüßt.


Eintrittspreis

Einheitspreis Abendkasse: 32,80 €

Vorverkaufspreis

Einheitspreis Vorverkauf: 30,60 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/faisal-kawusi-anarchie.html

Freitag, 10.09.2021 20:00 Bülent Ceylan intensiv

Kurzbeschreibung

»Luschtobjekt«


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Von der „Generation Instagram" lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt BüLENT seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. Bülent macht sich zum LUSCHTOBJEKT! Optik statt Inhalt, Nippel statt Nietzsche! Kabarettpreise müssen warten. Bülent bedient als LUSCHTOBJEKT alle nur denkbaren Geschlechter und Vorlieben: osmanophile Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischisten oder Liebhaber großer Nasen und kleiner Bärte... bei BüLENT packt jeden die Wolluscht! Und wer Intelligenz sexy findet, wird natürlich auch befriedigt nach Hause gehen.

Aber BÜLENT macht sich in seinem 11. Live-Programm nicht nur selbst zum LUSCHTOBJEKT, er macht sich auch über Luschtobjekte lustig. über seine eigenen (Frauenfüße und Gummifrösche) und über die anderer Leute. Denn heute kann offenbar alles ein LUSCHTOBJEKT sein: Autos, Schuhe, Smartphones... es gibt sogar Menschen, die Atomkraftwerke lieben. Selbst Götter sind objektophil! Und weil der Donnergott THOR bekanntlich gebürtiger Mannheimer ist, verrät er bei BÜLENT weltexklusiv und zum ersten Mal, wo, wann und wie bei ihm der Hammer hängt. Das wird luschtig, versprochen!


Vorverkaufspreis

Kategorie 1: 44,25 € // Kategorie 2: 40,95 € // Kategorie 3: 37,65 € // Kategorie 4: 34,35 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/buelent-ceylan-intensiv-die-kleine-hallen-tour.html

Donnerstag, 30.09.2021 20:00 David Kebekus

Kurzbeschreibung

»Aha? Egal!«


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 13
78224 Singen

Beschreibung

In seinem Solo-Programm zeigt David Kebekus, wie sich sein Leben nach der Studentenzeit verändert hat: "Früher hab ich mich darüber geärgert, dass mein Vater als Rentner oft vor der Glotze hängt und mit Laptop auf dem Schoß auch noch im Netz rumsurft. Ich dachte, nutz doch die Zeit! Mach doch was Sinnvolles mit deinem Ruhestand! Heute weiß ich: Fernsehen gucken plus Internet... He is living the fucking dream!"

Seinen ersten Stand Up-Auftritt hatte David im Jahr 2010, 2016 gewann er den Osnabrücker Comedy Slam, seit Herbst 2017 ist David mit seinem abendfüllenden Solo-Programm "Aha? Egal" auf Tour. 2018 war er u.a. zu Gast beim SWR3 Comedy Festival/ New Comedy und bei EINSLIVE Generation Gag. Er gewann den Bremer Comedy Slam sowie den Stuttgarter Comedy Slam. In 2019 ist David nominiert für den Prix Pantheon.


Eintrittspreis

Abendkasse: 20,30 €

Vorverkaufspreis

Vorverkauf: 18,80 € // Ermässigt + Förderverein: 16,80 €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/david-kebekus-aha-egal-2047.html

Sonntag, 03.10.2021 20:00 Kaya Yanar

Kurzbeschreibung

mit dem Comedy-Programm "Fluch der Familie"


Veranstalter

Konzertbüro Augsburg

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

mit dem Comedy-Programm "Fluch der Familie"

Das Gastspiel wurde vom 20. November 2020 auf den aktuellen Termin verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Unsere Familie können wir uns nicht aussuchen, für manche ist es ein Segen, für andere ein Fluch. Soll man seine Eltern ehren, auch wenn sie bekloppt sind? Auf ihren Rat hören, auch wenn sie nicht wissen, wie man ne Tür auf macht?

Kaya hatte eine „spezielle Familie“: ein strenger Vater, eine ängstliche Mutter und ein hochintelligenter aber komplizierter Bruder. Dann auch noch der Migrationshintergrund. Er hatte damals nur zwei Optionen: Entweder Komiker oder Klapse.

In der Klapse wollten sie ihn nicht, und Kaya entdeckte die Formel: Comedy=Schmerz + Zeit. Jetzt im besten Alter angekommen, reflektiert Kaya nicht nur über seine Kindheit und Familie, sondern auch über sich und seine zukünftige Familie. Kaya will unbedingt Vater werden und verhindern, dass seine Kinder eines Tages ein Bühnenprogramm schreiben müssen, um ihren Vater zu verarbeiten.

Wird er ein guter Vater sein? Wird er seine Traumata rechtzeitig therapiert haben? Wird er Fluch oder Segen der Familie werden?

Keine Ahnung, aber es wird auf jeden Fall lustig werden, in Kaya Yanars neuem Bühnenprogramm: „Der Fluch der Familie“, kommst Du, guckst Du, lachst Du!

Bild: Daniel Preprotnik


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://www.eventim.de/noapp/event/kaya-yanar-fluch-der-familie-stadthalle-singen-12470744/?affiliate=SSI&utm_campaign=Stadthalle%20Singen&utm_medium=dp&utm_source=SSI

Mittwoch, 10.11.2021 20:00 Hazel Brugger

Kurzbeschreibung

Neues Programm


Veranstalter

Telefon 07731 67578

Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Infos zum neuen Programm folgen!

Ersatztermin für den 08.05.2020.


Eintrittspreis

Abendkasse: Kat.1.: 33,80 €, Kat.2: 32,10 €, Kat.3: 31.- €, Kat.4: 29,40 €

Vorverkaufspreis

Vorverkauf: Kat.1.: 31,50 €, Kat.2: 29,90 €, Kat.3: 28,80 €, Kat.4: 27,20.- €

Vorverkaufsstelle

Kulturzentrum GEMS

Vorverkauf Web https://www.diegems.de/detail-27/hazel-brugger-tropical.html

Dienstag, 23.11.2021 20:00 Die Chippendales

Kurzbeschreibung

Get naughty!-Tour


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Die Männer aus dem Bilderbuch rufen zum Ungehorsam auf!

Die Gentlemen aus Las Vegas geben alles, um die perfekte Show hinzulegen. Neben Erotik, Leidenschaft und Humor, beeindrucken sie ihre Fans mit Live-Gesang, atemberaubendem Tanz und spektakulären Live-Performances an Klavier und Gitarre.  

Die Männer aus dem Bilderbuch veranstalten ein sexy Bühnenfeuerwerk. Und das Beste: Sie haben Erfahrung darin! Die Geschichte der Chippendales begann bereits vor 40 Jahren. Nur die Cutiepies mit ihrem Markenzeichen den berühmten Kragen und Manschetten versetzen die Damen spielerisch in Euphorie und Verzückung. Sie sind das Original und das spürt man auch!  

Wie keine Zweiten verstehen es die durchtrainierten Traummänner den richtigen Ton zu treffen und nahezu alle Fantasien zu bedienen: von sanft und gefühlvoll über lustig und locker bis dominant und leidenschaftlich.  

Wegen der Corona-Pandemie wurde der geplante Auftritt vom 24.10.2020 auf den neuen Termin verschoben. Für den ursprünglichen Termin in der Stadthalle Singen bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Tickets für die neuen Tourtermine gibt es ab sofort auf www.myticket.de und unter der Tickethotline 01806 - 777 111 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Damit die Fans sich den Gentlemen aus Las Vegas mit den markanten Kragen und Manschetten dennoch nah fühlen können, kommen die Herren nun direkt ins heimische Wohnzimmer – per Videokonferenz! Chippendales@Home nennt sich die virtuelle Party, an der bis zu 16 Personen teilnehmen können. Interaktiv finden Flirts, Spiele, Chats und Lap Dances statt. 30 Minuten voller Spaß und ungeteilter Aufmerksamkeit – so exklusiv gab es die Chippendales noch nie!

Für Ticketinhaber von verschobenen oder abgesagten Shows gibt es einen Rabatt von 20 Prozent auf die private Audienz.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://shop.myticket.de/selection/event/seat?perfId=10228188176473&table=false&choiceSelectionDone=false&productId=10228188172433&tourId=10228184438355