Veranstaltungen

Suchen nach


. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Samstag, 19.09.2020 - Mittwoch, 21.04.2021 GESCHLOSSEN BIS 11.01.2021! MAC zeigt spektakuläre Ausstellung "Gianni Versace - Retrospective"

Kurzbeschreibung

Am 19. September ziehen die ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997) im MAC 1 des MAC Museum Art & Cars ein.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Der Modedesigner Gianni Versace gehört zu den bekanntesten Marken weltweit. Mit seinem Namen verbinden sich ein üppiges, opulentes Designs und ein intensiver Lebensstil und natürlich der von Mythen umrankte plötzliche Tod in Miami 1997. Dieser Mythos macht eine Ausstellung seiner Originalwerke besonders spannend, erfordert aber auch Korrekturen der vielen Vorurteile über ihn und seine Arbeit.

Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten werden. Gianni Versace selbst präsentierte seine Mode schon sehr früh in Kunstmuseen. Er sah sich nicht nur als Modemacher, sondern als Künstler. Er war inspiriert durch die Formen und Farben der europäischen Kulturgeschichte. Und stellte seine Werke bewusst in diese Tradition.

Die Ausstellung in Singen zeigt nur Arbeiten bis zu seinem Tode im Sommer 1997. Es sind die Originale, die zu seinen Lebzeiten von ihm und seinem Team entworfen und realisiert wurden. Viele von ihnen sind heute Ikonen der Modegeschichte.

Die Ausstellung bietet sowohl einen emotionalen als auch einen systematischen Zugang zu seinem Werk. Zu seinen wichtigsten Partnern gehörten auch Firmen in der Region wie die Firma Friedrich im baden-württembergischen Mühlacker mit der er sein legendäres Material Metal-Mesh entwickelte. Seine Firma für die Home-Collection (Inneneinrichtung) hatte ihren Sitz in der Schweiz und arbeitete mit mehreren schweizerischen Unternehmen wie Fischbacher in St.Gallen zusammen.

Viele der ehemaligen Mitarbeiter und Partner Gianni Versaces haben dabei mitgeholfen diese Ausstellung möglich zu machen. Alle Originale stammen von privaten Sammlern, die mit ihrer Leidenschaft Gianni Versaces Werk bewahren und mit dieser Ausstellung der öffentlichkeit zugänglich machen.

Informationen zu aktuellen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen: https://www.museum-art-cars.com/besucherinfos/besuch/preise-und-oeffnungszeiten


Kategorien

Samstag, 26.09.2020 - Samstag, 26.06.2021 GESCHLOSSEN BIS EINSCHLIESSLICH 11.01.2021! MAC präsentiert: Nobelkarossen der 20er & 30er Jahre

Kurzbeschreibung

Das MAC Museum Art & Cars zeigt ab 26. September Preziosen aus der exklusiven Sammlung des litauischen Sammlers Saulius Karosas.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Freuen Sie sich auf die exklusive Sammlung des litauischen Ingenieurs und Unternehmers Saulius Karosas, der in Oldtimer-Kreisen als bedeutender Sammler seltener Vorkriegsfahrzeuge bekannt war. Bereits das Chassis seines ersten Autos, ein Mercedes-Benz 500 K Cabriolet, das er im Jahr 1985 erwarb, wurde von den berühmten Karosseriebauern Erdmann & Rossi in Berlin kreiert. Und er ist bis an sein Lebensende ein treuer Freund der Berliner Nobelschmiede geblieben.

So kommt es, dass wir in unserer Ausstellung „Nobelkarossen der 30er von Erdmann & Rossi aus der Saulius Karosas Kollektion" elf Schätze seiner einzigartigen Sammlung zeigen können. Erleben Sie hautnah Fahrzeuge von unschätzbarem Wert der Marken Bentley, Horch, Maybach, Mercedes Benz und Rolls Royce.


Kategorien

Samstag, 03.10.2020 - Sonntag, 11.04.2021 VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN BIS EINSCHLIESSLICH 11.01.2021 MEINRAD SCHADE. Krieg ohne Krieg.

Kurzbeschreibung

Aktuelle Ausstellung im Kunstmuseum Singen


Veranstalter


Veranstaltungsort

Kunstmuseum Singen
Ekkehardstr. 10
78224 Singen

Beschreibung

Wann eigentlich ist ein Krieg vorbei? Kann ein Konflikt als »beendet« gelten, wenn seine Spuren bis heute die Existenz jedes einzelnen Menschen prägen?

Meinrad Schades Projekt »Krieg ohne Krieg« versteht sich als fotografische Langzeitstudie, die das Davor, Danach und das Daneben kriegerischer und langandauernder Konflikte in den Fokus rückt. Seit 2003 reist der Fotograf in die Staaten und Krisengebiete der ehemaligen Sowjetunion, nach Israel und Palästina, aber auch nach Großbritannien und Frankreich und dokumentiert dort die Paraden, Museen, Dioramen, Denkmäler, Friedhöfe, übungsgelände, Ruinen und Erinnerungsrituale, aber auch die Waffenmessen, Testgelände und Schießstände, die sich in den Alltag und in die Gesichter einschreiben.

Schade ist kein Kriegsfotograf, der "nah dran" sein will. Ihn interessieren die Auswirkungen und die Präsenz des Krieges im ganz »normalen«. Leben, Tag für Tag. Und es gelingt ihm, in seinen Bildern ganze Geschichten zu erzählen.

Meinrad Schade, geboren 1968 in Kreuzlingen, lebt seit 2002 als freier Fotograf in Zürich. Sein Werk wurde mit Preisen und Stipendien, u.a. 2011 mit einem Swiss Photo Award, vielfach ausgezeichnet. Seinem Buch »Krieg ohne Krieg« wurde 2018 ein Deutscher Fotobuchpreis in Silber zuerkannt. In der Schweiz ist »Krieg ohne Krieg« wiederholt vorgestellt worden. Nun ist das Projekt erstmals umfassend in einer deutschen Museumsausstellung zu sehen.


Eintrittspreis

5 EUR / 3 EUR ermäßigt, Kinder bis 7 Jahre frei, Donnerstags: für alle Besucher frei

Kategorien

Sonntag, 25.10.2020 - Sonntag, 11.04.2021 VORÜBERGEHND GESCHLOSSEN BIS EINSCHLIESSLICH 11.01.2021! THOMAS KITZINGER. 24.10.1955.

Kurzbeschreibung

Ausstellung im Kunstmuseum Singen


Veranstalter


Veranstaltungsort

Kunstmuseum Singen
Ekkehardstr. 10
78224 Singen

Beschreibung

Was treibt einen Maler an, über 100 Portraits in immer gleicher, reduzierter Form zu schaffen?

Seit 2008 malt der in Freiburg lebende Künstler Thomas Kitzinger (*1955) frappierend lebensechte Brustbilder stets in gleichem Format, die Menschen aus seinem näheren und weiteren Umfeld stets in derselben „Versuchsanordnung" zeigen: Vor neutralem Hintergrund, im immer gleichen, türkisfarbenen T-Shirt, streng frontal, ohne schmückendes Beiwerk, ohne Attribute und besondere Mimik, den Blick geradeaus direkt auf den Betrachter gerichtet.

Der Titel der Werke verschweigt den Namen der jeweils dargestellten Person,. gibt allein das Geburtsdatum preis. Obwohl der Maler alles tut, seine Malerei neutral zu halten, wird dennoch deutlich: Das ist Malerei! In Kitzingers potentiell unendlich angelegter Serie von Köpfen überkreuzen sich zwei Diskurse zur anregenden Herausforderung für jeden Ausstellungsbesucher: Was macht die Identität eines Menschen aus? Was kann, zeigt und ist Malerei heute?

Bereits 2005 richtete das Kunstmuseum Singen eine Einzelausstellung mit Werken von Thomas Kitzinger aus. Die aktuelle Präsentation konzentriert sich auf alle Köpfe der Serie 24.10.1955, die streng umlaufend, in immer gleichen Abstand, entlang der Wände im Obergeschoss des Kunstmuseums Singen gezeigt wird.


Eintrittspreis

5 EUR / 3 EUR ermäßigt, Kinder bis 7 Jahre frei, Donnerstags: für alle Besucher frei

Kategorien

Donnerstag, 01.04.2021 18:00 Uhr Sonderführung am Donnerstag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

Jeden Donnerstagabend findet um 18 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Sonntag, 04.04.2021 15:00 Uhr Sonderführung am Sonntag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

eden Sonntagnachmittag findet um 15 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Donnerstag, 08.04.2021 18:00 Uhr Sonderführung am Donnerstag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

Jeden Donnerstagabend findet um 18 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Freitag, 09.04.2021 20:00 ABGESAGT! Elvis - Das Musical

Kurzbeschreibung

mit Grahame Patrick und der Las Vegas Showband


Veranstalter

Nice Time Productions

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Eine Zeitreise zu Ehren des "King of Rock'n'Roll"mit Grahame Patrick, der Las Vegas Showband u.v.a.

ABGESAGT!

Die Veranstaltung (ursprüngliches Datum: 22. März 2020) wurde auf den neuen Termin verschoben.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://www.eventim.de/noapp/event/elvis-das-musical-2020-stadthalle-singen-12033134/?affiliate=SSI&utm_campaign=stadthallesingen&utm_medium=dp&utm_source=SSI

Kategorien

Samstag, 10.04.2021 20:00 ABGESAGT! Notos-Quartett

Kurzbeschreibung

Kammerkonzert mit Werken von Mahler, Bartók und Brahms


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Kammerkonzert

Sindri Lederer, Violine

Andrea Burger, Viola

Philip Graham, Violoncello

Antonia Köster, Klavier

Künstlersekretariat Astrid Schoerke, Hannover

GUSTAV MAHLER (1860-1911)Klavierquartettsatz a-Moll

BÈLA BARTÓK (1881-1945)Klavierquartett in c-Moll op.20

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op.25

 

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Wenn der Eintrittspreis per Lastschrift eingezogen wurde, wird das Geld automatisch zurücküberwiesen.

 


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Kategorien

Sonntag, 11.04.2021 15:00 Uhr Sonderführung am Sonntag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

eden Sonntagnachmittag findet um 15 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Montag, 12.04.2021 20:00 WIRD VERSCHOBEN! Max Raabe & Palast-Orchester

Kurzbeschreibung

Mit dem Programm "Guten Tag, liebes Glück"


Veranstalter

Konzertbüro Augsburg

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Mit dem Programm "Guten Tag, liebes Glück"

WIRD VERSCHOBEN!

Max Raabe und das Palast-Orchester sind mit einer neuen Tour unterwegs: "Guten Tag, liebes Glück". Die Eröffnungszeile "Heute ist ein guter Tag, um glücklich zu sein" ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden. Zum jüngsten Live-Album "Max Raabe & Palast-Orchester MTV Unplugged" lud sich das Ensemble Künstler ein, die man nicht sofort mit ihm in Verbindung gebracht hätte. Max Raabe präsentiert beispielsweise "Guten Tag, liebes Glück" zusammen mit der charmanten Sängerin LEA, mit Herbert Grönemeyer singt er "Mambo", "Der perfekte Moment" entwickelt sich durch Samy Deluxe mühelos zur Rap-Nummer, und mit dem monströsen Mr. Lordi entsteht eine überraschend berührende Version von "Just A Gigolo". Getragen wird das Ganze mit traumwandlerischer Sicherheit vom virtuosen Palast-Orchester. Diese und weitere Titel des Albums werden - wenn auch ohne Gastkünstler – Teil der Tour "Guten Tag, liebes Glück". Dazu kommen weitere "Raabe-Pop"-Titel, die geschickt verwoben werden mit alt-geliebten und neu entdeckten Liedern aus den 20er- und 30er-Jahren.

Bild: Gregor Hohenberg


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://www.eventim.de/noapp/event/max-raabe-palast-orchester-guten-tag-liebes-glueck-stadthalle-singen-12863457/?affiliate=SSI&utm_campaign=stadthallesingen&utm_medium=dp&utm_source=SSI

Kategorien

Mittwoch, 14.04.2021 15:00 Uhr ABGESAGT! Der kleine Drache Kokosnuss

Kurzbeschreibung

Der neue Termin fürs neue Kindermusical

Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Das neue Musical nach dem gleichnamigen Buch von Ingo Siegner für Kinder ab 4 Jahre

Buch: Timo Riegelsberger und Jan Radermacher

Musik und Regie: Timo Riegelsberger

Theater Lichtermeer, Itzehoe

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Wenn der Eintrittspreis per Lastschrift eingezogen wurde, wird das Geld automatisch zurücküberwiesen. 


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Donnerstag, 15.04.2021 15:00 Uhr ABGESAGT! Himmlische Zeiten

Kurzbeschreibung

Revue von Tilmann von Blomberg


Veranstalter


Beschreibung

Die neue Revue von TILMANN VON BLOMBERG (Buch), Carsten Gerlitz (Liedtexte und musikalische Arrangements) und KATJA WOLFF (Kreative Entwicklung und Regie)

Nachfolger der Musicalkomödien „Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“

mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca und Nini Stadlmann

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto: Martin Sigmund


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Donnerstag, 15.04.2021 18:00 Uhr Sonderführung am Donnerstag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

Jeden Donnerstagabend findet um 18 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Freitag, 16.04.2021 20:00 Uhr WIRD VERSCHOBEN! Axel Rudi Pell

Kurzbeschreibung

Der Bochumer Gitarrist und seine Band rocken weiter


Veranstalter


Beschreibung

WIRD ERNEUT VERSCHOBEN!

Der Bochumer Gitarrist und seine Band rocken weiter

Erinnert sich noch jemand an 1989? Als Axel Rudi Pell mit der Veröffentlichung seines ersten Albums „Wild Obsession“ am 1. Dezember seine Solokarriere startete, war kurz zuvor die Berliner Mauer gefallen. Das ist eine kleine Ewigkeit her. Die Welt hat sich verändert, Axel Rudi Pell nicht: Seit drei Jahrzehnten liefert der Bochumer Gitarrist mit seiner Band beständig wie ein Schweizer Uhrwerk ein hochwertiges Hardrock-Album nach dem nächsten ab.  

Auch das Jubiläums-Werk, ein Live-Mitschnitt der letzten Tour, erscheint bei derselben Plattenfirma wie 1989; der Vertrag mit SPV läuft mittlerweile länger, als die meisten Ehen bestehen.   „SPV und ich sind miteinander gewachsen, haben Höhen und Tiefen zusammen erlebt und gemeistert“, bilanziert der inzwischen 58-Jährige. „Never change a winning team“, lautet das Geheimnis seines Erfolges. Über 1.6 Millionen physische Tonträger hat der deutsche Musiker bisher verkauft, seine Songs wurden insgesamt über 37,5 Millionenmal gestreamt. Zahlen, von denen er vor 30 Jahren niemals zu träumen gewagt hätte. „Hätte das Ganze nicht geklappt, würde ich mich jetzt wahrscheinlich noch immer in meinem gelernten Beruf als Industriekaufmann langweilen."

Apropos: Auch mit dem Wacken Open Air verbindet ihn eine lange Historie: Seit 1999 hat Pell schon sechsmal auf dem größten Heavy Metal-Festival der Welt gespielt, „immer auf der Hauptbühne.“ Denn: „Auch Wacken und ich sind miteinander gewachsen. Es ist faszinierend zu sehen, wie man vor so vielen Fans mit eigenen Songs bestehen kann.“ Auch in Russland ist Pell mittlerweile ein Star: Ende März 2019 tritt er im Kreml bei einer Award- Show neben Chris De Burgh, Michael Bolton und Leona Lewis auf und begeistert am Abend darauf über 2000 Fans in einer seit Wochen ausverkauften Show. „Die Leute haben alle Texte mitgesungen, ich konnte mich außerhalb des Hotels nicht wirklich frei bewegen, überall musste ich Autogramme geben und wurde nach Selfies gefragt.“  

Und damit nicht genug: Im Juli 2019 wird Pell auch bei dem renommierten ‚White Nights‘- Festival in St. Petersburg auftreten. Passend dazu erscheint vorher am 7. Juni 2019 mit „XXX Anniversary Live“ das mittlerweile 30. Album seiner 30-jährigen Solokarriere; ein würdiger Meilenstein und Mitschnitt der letzten Tour, den er gar nicht geplant hatte; aber die Routine-Aufnahmen, u.a. aus Bochum und Budapest, stellten sich schnell als würdiger Nachfolger von  „Magic Moments“, der 3-Stunden-Show vom ‚Bang Your Head‘-Festival 2014 zum 25-jährigen Jubiläum, heraus. Und ein Ende ist nicht in Sicht, denn Pell plant im Herbst ein weiteres Studioalbum in Angriff zu nehmen. Das Schweizer Uhrwerk aus dem Ruhrgebiet läuft weiter.


Die Veranstaltung (ursprüngliches Datum: 2. Mai 2020) wurde auf den neuen Termin verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://stadthallesingen.reservix.de/p/reservix/event/1509088

Kategorien

Samstag, 17.04.2021 20:00 Uhr ABGESAGT! Ensemble der Sommerkonzerte Volkenroda

Kurzbeschreibung

Kammerkonzert mit Septett


Veranstalter


Beschreibung

Kammerkonzert mit Septett

Stephanie Winker, Flöte, künstlerische Leitung (Bild)
Laura Ruiz-Ferrerez, Klarinette
Sarah Christ, Harfe
Elena Graf, Violine
David Schultheiß, Violine
Gareth Lubbe, Viola
Panu Sundqvist, Cello

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Bild: Moritz Winker


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Kategorien

Sonntag, 18.04.2021 15:00 Uhr Sonderführung am Sonntag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

eden Sonntagnachmittag findet um 15 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Sonntag, 18.04.2021 19:00 Uhr ABGESAGT! Das Brautkleid

Kurzbeschreibung

Komödie von Stefan Vögel


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Komödie von Stefan Vögel

Regie: René Heinersdorff

mit Judith Richter, Max von Thun, Eva-Maria Reichert und Maximilian Laprell

Münchner Tournee

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.

Foto rechts oben: Alan Ovaska


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Donnerstag, 22.04.2021 18:00 Uhr Sonderführung am Donnerstag zu "Gianni Versace Retrospective"

Kurzbeschreibung

Jeden Donnerstagabend findet um 18 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Gianni Versace Retrospective" statt.


Veranstalter


Veranstaltungsort

MAC Museum Art & Cars
Parkstr. 1-5
78224 Singen

Beschreibung

Das MAC Museum Art & Cars in Singen zeigt bis 21. April 2021 mit „Gianni Versace Retrospective" eine Ausstellung der ikonografischen Kreationen des legendären italienischen Modedesigners Gianni Versace (1946-1997). In neun Themengruppen erhält der Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das opulente Schaffen Gianni Versaces. Gezeigt werden ausschließlich Originale aus privaten internationalen Sammlungen, kündigt das Museum nun aktuell an. Typisch für das Ausstellungskonzept des MAC Museum Art & Cars ist, dass thematisch passende historische Fahrzeuge das Werk Gianni Versaces begleiten. öffentliche Führungen jeden Donnerstag um 18 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museumsgebäudes MAC 1.


Eintrittspreis

Kosten für die Führung 5,00 € zzgl. Museumseintritt.

Sonntag, 25.04.2021 20:00 Uhr WIRD VERSCHOBEN! Profiler Suzanne Grieger-Langer

Kurzbeschreibung

mit ihrem neuen Programm "Deppen-Detox"


Veranstalter

Konzertbüro Augsburg

Veranstaltungsort

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Die Veranstaltung war bereits wegen der Corona-Pandemie vom 12. September 2020 auf den neuen Termin verlegt worden und muss nun erneut verschoben werden. Bereits für den ursprünglichen Termin gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Show "Deppen-Detox": Live-Kriminalistik, Enthüllungen und investigative Aufklärung

"Deppen-Detox" ist ein Entgiftungsprogramm – gegen giftige Menschen. Wer kennt das nicht: Wird man von Deppen über den Tisch gezogen, fühlt man sich selbst wie ein Depp! Aber wer ist denn nun eigentlich der Depp? Beschleicht Dich ab und an das Gefühl, der Gelackmeierte zu sein? Möchtest Du manchmal an der Menschheit verzweifeln, weil man Dich ausnutzt oder an der Nase herumführt? Dann darfst Du den "Deppen-Detox" nicht verpassen!

Nicht die Welt hat sich gegen Dich verschworen, es sind die Nervensägen, Nicht-Mitdenker und Selbstdarsteller, die Dir das Leben schwer machen. Pfeifen und Psychopathen richten ebenso viel Schaden an wie kriminelle Subjekte, die einen unterdrücken, berauben und fertigmachen wollen. Aber wer sind die Leute, die Einfluss auf unser Leben nehmen, ohne dass wir es merken? Wer verhindert unseren Erfolg? Und wem können wir eigentlich trauen?

Profiler Suzanne klärt auf und sensibilisiert, die Fallstricke des Alltags zu erkennen. Sie ermittelt – live auf der Bühne. Sie legt die Tricks der Trickser offen und immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen. Wer Profiler Suzanne kennt, wird beim "Deppen Detox" auf seine Kosten kommen: bitterböse Enthüllungen, krachend-witzige Pointen, Wahrheiten, die einen fassungslos machen, und ein Blick in die Abgründe der Seele. "Deppen-Detox" ist also nichts für zarte Seelchen, die weiterhin an eine heile Welt glauben wollen. Profiler Suzannes Show entführt Dich in die Welt der Psyche krimineller Milieus und boshafter Charaktere. Dabei ist "Deppen-Detox" beste Unterhaltung, die jeden mitnimmt zum Kern der Wahrheit und zur Entlarvung der Lüge.

"Deppen-Detox" ist der Nachfolger von Profiler Suzannes Erfolgsshow "Cool im Kreuzfeuer". Es ist eine spritzige Mischung aus Live-Kriminalistik, Enthüllungen und investigativer Aufklärung. Und das alles mit bester Unterhaltung, Wortwitz und Sprachgewalt! Dieser Angriff auf Geist und Lachmuskeln verändert Dein Leben. Du erkennst, entlarvst und erstarkst – an einem einzigen Abend.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://www.eventim.de/noapp/event/profiler-suzanne-grieger-langer-deppen-detox-tour-stadthalle-singen-12477972/?affiliate=SSI&utm_campaign=stadthallesingen&utm_medium=dp&utm_source=SSI

Montag, 26.04.2021 16:00 ABGESAGT! Robin Hood

Kurzbeschreibung

Humorvolles Musical über den englischen Helden


Veranstalter


Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

Humorvolles Musical über den sagenumwobenen englischen Helden

für Kinder ab 7 Jahre

Theater mit Horizont, Wien

ABGESAGT!

Da in der Stadthalle Singen ein Covid-19-Impfzentrum eingerichtet wird, kann die Aufführung nicht stattfinden.


Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Mittwoch, 28.04.2021 20:00 Heuneburg: Neue Forschungen - WIRD VERLEGT!

Kurzbeschreibung

WissensWert-Vortrag von Leif Hansen


Veranstalter

Hegau-Geschichtsverein/Archäologisches Hegau-Museum Singen

Veranstaltungsort

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen

Beschreibung

"WissensWert": Dr. Leif Hansen zu sensationellen neuen Erkenntnissen über das frühkeltische Machtzentrum

WIRD AN EINEN ANDEREN VERANSTALTUNGSORT VERLEGT!

Die Heuneburg bei Herbertingen-Hundersingen birgt bis heute Überraschungen. Sensationelle Entdeckungen sorgen für Aufsehen und geben neue Rätsel auf. Hier liegt eine der wichtigsten archäologischen Stätten Mitteleuropas. Das Burgplateau überragt weithin sichtbar die Donau. Bis zum heutigen Tag zeugen mächtige Wallanlagen und Grabhügel vom großen Reichtum und einstigen Einfluss ihrer Bewohner. Vor 2500 Jahren erstreckte sich hier ein dicht bebautes Siedlungs- und Machtzentrum der frühen Kelten. Bisher weitestgehend unerforscht war hingegen das Umland der Heuneburg, in dem die zugehörigen Höhenbefestigungen, Dörfer, Bauernhöfe und Verkehrswege lagen. Die seit 2014 laufenden Ausgrabungen im Rahmen eines Langfristprojektes haben – beispielsweise an dem Kultplatz Alte Burg bei Langenenslingen – ebenfalls zu sensationellen neuen Erkenntnissen geführt.

Dr. Leif Hansen studierte Ur- und Frühgeschichte, Anthropologie und Geologie in Kiel und promovierte über das Fürstengrab von Eberdingen-Hochdorf. Seit 2013 koordiniert er die Heuneburg-Forschungen am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg.

Unter Corona-Bedingungen
Die Auflagen zum Schutz vor Covid-19-Infektionen machen in der Stadthalle Singen eine feste Platzzuweisung mit Mindestabstand, eine namentliche Registrierung der Gäste und besondere Einlassregeln nötig. Deshalb sollten Karten für die "WissensWert"-Veranstaltungen am besten im Vorverkauf besorgt werden. Einlass ist jeweils von 19 bis 19.30 Uhr. Die Abendkasse ist jeweils nur von 18.45 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Bild: Landesamt für Denkmalpflege am Regierungspräsidium Stu


Eintrittspreis

5,00 € (Mitglieder des Hegau-Geschichtsvereins 4,00 €)

Vorverkaufsstelle

Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkauf Web https://stadthalle-singen.reservix.de/p/reservix/event/1609905